Hast la victoria siempre

Hast la victoria siempre

Samstag, 7. November 2015

Berta und die Lebensmittel

Wir machen grosse Fortschritte. Berta hat inzwischen alle Lebensmittel (Tempeh (die Mama), Tofu und  Yofu und Soja (die Siams), Seitan (das Binchen), Chia und Hirse (Black-Berkshire) und Bulgur (Black self)) kennengelernt. Zu meiner (und natürlich auch Bertas) maximaler Freude ist insbesondere Tempeh sehr lieb zu der Kleenen, die Töchter sind teilweise etwas rüpelig aber da die auch noch juvenilst sind, sind die Rüpeleien hinnehmbar. Tempeh aber behandelt Berta wie eine eigene Tochter und hat bei jeder Begegnung kleine Liebkosungen und ein paar Pipitropfen für Berta über....
Berta ist eine kleine Rattenwaschmaschine, die jede Ratte, die ihr irgendwie unterkommt, sofort auf das Intensivste zu putzen beginnt....
Mittlerweile zischen die 9 zusammen (strikt überwacht) im grossen Auslauf herum, nachdem meine Super-Mega-Absperrung (umgekippter Tapeziertisch ohne Beine) sich wegen der Flugfähigkeit der Lebensmittel als komplett ungeeignet erwiesen hat und meine zweite 'geniale'  Idee - einen jungfräulichen Käfig, in den alle Babies gestopft werden - den Lebensmitteln überhaupt nicht konvenierte.
Da sich die Lebensmittel als wahre Pissnelken erweisen, ist eine gründlichste Käfigreinigung mittlerweile dringenst geboten. Ich tausche zwar auch zwischendurch dauernd die Deckchen und den Zeitungspapiermatsch aus, aber gegen die gegenwärtigen Fluten komm ich nur bedingt an. Morgen ist Putztag, danach wird Berta dann testweise bei den Lebensmitteln einziehen.

Hier ein paar Bilder, ich habe nicht alle Lebensmittel portraitiert (sie sind wirkliche Schönheiten, Portraits liefere ich bei Gelegenheit nach):

Berta auf ihrem Affen

Bulgur. Noch kann ich die Lebensmittel nicht zuverlässig wirklich auseinanderhalten.....

Tempeh und Berta

Berta und Tempeh

Zwei Soja-Produkte und Seitan in der Mitte erkunden den Ausblick

Integrieren macht durstig. Berta macht Pause (vor Allem bekommt man vom Leuteputzen eine total trockene Zunge....)

Berta auf dem Ratwalk. Ich hab durch die halbhohe Holzverkleidung (seeeeeeeeeeeehr rattentauglich *soifz*) eine um den Auslauf herumführende Ballustrade. Seeeeehr beliebt. Ich nenne diesen Ratten-Highway den 'Ratwalk'

Seitan sondiert die Lage

Chia oder Hirse hat  Berta am Arsch

Seitan bekommt den Griff nicht bewegt....

Berta (und Seitan). In die Silhouette muss Berta noch reinwachsen...

Berta kann Treppe

Chia oder Hirse auf dem Ratwalk

Seitan auf dem Ratwalk

Gegenverkehr

Abenteuer überall

Chia oder Hirse

Eine von den Soja-Produkten
Nochmal Berta auf dem Ratwalk - man beachte das Bäuchlein, dass sich mittlerweile abzeichnet...


Seitan sucht das Vögelchen....

Kommentare:

  1. Tolle Bilder. Große Berta- und Lebensmittelliebe meinerseits <3
    Das mit dem Putzen scheint in der "Familie" zu liegen. Sparkle striegelt auch direkt alles und jeden durch, der nicht bei drei erfolgreich geflüchtet ist. Das stört Hardi wenig bis gar nicht, stößt Garrett allerdings hin und wieder etwas sauer auf. ;)

    Das Berta-Bäuchlein kommt aber von deiner guten Fütterung, oder??? Nicht, dass Sparkle (oder jemand anderes) da noch aktiv war, bevor die kleine Maus eingesammelt wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, die müssen wohl ein Putzgen haben :D
      Leider werden die Lebensmittel ein wenig zickig, insbesondere die beiden Black-Berkshires, Chia und Hirse. Während die anderen in der überwältigenden Mehrheit sehr lieb mit Berta umgehen, sind die beiden dooch recht pubertär und so hab ich leider Berta doch nicht in den frisch geputzten Käfig einziehen lassen können. Da muss ich wohl einen Gang zurückschalten und es erst mal bei gemeinsamem Auslauf belassen müssen....
      Ich tippe zu 99.9999% auf Fütterung, ja. Für ne Schwangerschaft ist die Kleene definitiv zu jung. Das ist so gut wie nicht vorstellbar.

      Löschen
    2. Ich bin erleichtert. Habe mich schon Unterhalt in Form von Mais und Paste abdrücken sehen ;)
      Schade, dass es noch nicht zum Einzug/Umzug/Zusammenzug kommen konnte. Aber gemeinsamer Auslauf ist ja auch schon mal schön und dann werden Chia und Hirse sicherlich auch bald Gefallen am Putzen-lassen finden ;)

      Löschen