Hast la victoria siempre

Hast la victoria siempre

Sonntag, 15. Februar 2015

† Dusty †

Heute morgen schon habe ich mich entschlossen, nicht mehr an eine Genesung zu glauben und Dusty von ihrem Zustand erlösen zu lassen, in dem sie nicht mehr Herrin über ihren Körper war. Sie hatte noch einiges an Willen, aber nicht mehr die Kraft und die Koordination, ihren Willen umzusetzen.

Mir bleibt nun nur, ihr eine gute Reise zu Wünschen und die Erinnerung an einen grossen, kleinen Charakter, an eine liebe Freundin, die viel zu früh von meiner Seite weichen musste....



Wie immer finden sich ein paar letzte Worte an meine kleine Freundin in meiner Hall of Memories.

Kommentare:

  1. Mein Beileid. Ich habe so gehofft, dass es noch mal aufwärts geht. Aber manchmal bleibt eben nur die Möglichkeit, rechtzeitig die Notbremse zu ziehen. Und es ist gut, dass wir diese Möglichkeit haben und unseren Nasen somit helfen können.
    Gute Reise, liebe Dusty. Du wirst niemals vergessen werden.

    AntwortenLöschen
  2. Spielt, lächelt, denkt an mich.
    Leben bedeutet auch jetzt all das,
    was es auch sonst bedeutet hat.

    Annette von Droste-Hülshoff


    Mein Mitgefüh, Hartmut.
    Auch, wenn man ja weiß, dass die Reise weitergehen muss, ist es immer schwer, sich zu verabschieden. Du hast es aus Liebe getan und Dusty ist in Liebe gegangen.

    Mach's gut, kleine Schönheit. Fly free.

    AntwortenLöschen
  3. Spielt, lächelt, denkt an mich.
    Leben bedeutet auch jetzt all das,
    was es auch sonst bedeutet hat.

    Annette von Droste-Hülshoff


    Mein Mitgefüh, Hartmut.
    Auch, wenn man ja weiß, dass die Reise weitergehen muss, ist es immer schwer, sich zu verabschieden. Du hast es aus Liebe getan und Dusty ist in Liebe gegangen.

    Mach's gut, kleine Schönheit. Fly free.

    AntwortenLöschen