Hast la victoria siempre

Hast la victoria siempre

Sonntag, 13. Oktober 2013

Meine 4:3:3 Integration...

...verläuft völlig unspektakulär. Heute ist der 4te Tag an dem alle 10 zusammen Auslauf haben. Ich haber ja erst nur mit Elli, Bella, Lola, Schlitzohr und Elisa, Mathilda und Wilma begonnen, am nächsten Abend bereits Pia und Lotte dazugelassen und schon am 3ten Tag alle. Leider ist Schliztohr ja seit gestern nicht mehr dabei. Die anderen haben jeweils mehr als 2-3 Stunden gemeinsamen Auslauf gehabt und es gab keine nennenswerten Auseinandersetzungen. Okay, hier und dort wurde mal kurz gequietscht und gedrängelt, aber ich würde keine der kleinen Rangeleien als Streit bezeichnen. Also alles allerbestensenstensens. Wenn ich sie am Anfang des gemeinsamen Auslaufs nach und nach in den Auslauf setze, laufen sie aufeinander zu, beschnuppern und begrüssen sich und dann istg eigentlich den Rest des Abends Party. Heute war der erste Abend an dem ich die Kleinen einfach auch mal aus den Augen gelassen habe. Immer in Hörweite, damit ich notfalls noch schnell dazwischen hechten kann, aber mir ist keine ernste Klage und kein Hilferuf zu Ohren gekommen. Im Gegentum: heute ist man teilweise ohrenwacklig und so vertreibt man sich die Zeit mit Jagen, Behoppeln, Essen und Kuscheln.... Coool also,

Kommentare:

  1. Oh, das freut mich aber sehr. Und ich gebe zu, dass ich auch ein kleines bisschen neidisch bin. ^^
    Aber ich drücke natürlich die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ist ja auch ne Mädels-Integration. Die sind ja in aller Regel eher unspektakulär. Wirklich ganz harte Nüsse hab ich eigentlich nur ganz selten erlebt. Bei Mädels ist oft mit Aufpassen und Geduld und schon fast alles getan.
      Was noch mal ein Schnack ganz anderer Grössenordnung wäre, wär mich an die irgendwann darauffolgende Aufgabe zu machen, die dann grosse Gruppe den Halbwilden vorzustellen. Ein Wunsch wär das schon - weil es doch etwas gaaaaaaanz anderes ist, wenn immer alle frei laufen können. Aber da weiss ich irgendwie noch gar nicht, wie ich das dann mal bewerkstelligen könnte.....

      Löschen
  2. Ich geb zu, ich hatte ein bisschen Pipi in den Augen, als ich das las. Kriegen die Huder Mädels doch noch eine schöne Kuschelpartnerauswahl auf ihre alten Tage... hätte ich mir ja nicht träumen lassen, dass das klappen könnte.
    Ich freu mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, spät. Vielleicht unnötig spät, aber es hängt ja auch immer alles von den Kandidaten ab. Tera, Sookie, Hexe und Seetha hatten ja nun auch so ihr Päckchen zu tragen und für lange Zeit wohnten bei mir ja keine Tiere, die für eine Integration mit den Hudern wirklich in Frage gekommen wären. Das ist der Nachteil, wenn man immer so merkwürdige Gebrauchtratten aufnimmt.... Auf die Art und Weise habe ich nun ja auch schon recht lange Zeit gar keine regulären Integrationen mehr durchgeführt sondern höchstens zusammengekratzte Reste ehemaliger Gruppen noch zusammensetzen können, damit die Tiere wenigstens einen geselligen Lebensabend verbringen können. Mit Elli, Bella, Lola, Wilma, Mathilda und Elisa sind ja nun seit geraumer Zeit mal wieder ganz normale Ratten eingezogen, die auch ganz normal zugänglich sind und die man nicht nur mit Zange und Handschuhen anfassen kann.
      Ich fürchte leider, für nicht alle Huder wird die neue Gruppe für lange Zeit ein schönes Rudel sein. Mia entwickelt momentan an allen möglichen Stellen Beulen, ist nach wie vor viel zu dick um gesund zu sein und baut doch im Gesamteindruck ziemlich ab. Um Pia und Lotte mach ich mir zwar die geringsten Sorgen, aber insgesamt muss ich mir schon immer wieder vor Augen halten, dass die vier verbliebenen Huder langsam aber sicher wirklich alt werden.........

      Löschen