Hast la victoria siempre

Hast la victoria siempre

Donnerstag, 20. Juni 2013

Surprise, surprise....

Sörrprais....
Völlig unerwartet sass heute morgen eine kleine Kollegin der Dienstagsmaus in der Falle, die ich noch hatte stehen lassen.


Hab die Kleine ebenfalls in meinem Rümpelsbeet freigelassen - hoffentlich treffen sich die beiden und machen es sich da gemeinsam bequem. Ein bisschen leid tut es mir schon, meine ungeladenen Gäste so hochkant rauszuschmeissen. Ich würd' Ihnen gerne ein kleines Verwöhn-Buffet hinstellen, aber dann krieg ich echt Ärger von meiner Liebsten. Nun ja, da wo ich die Kleinen freigelassen habe, treffen sie es schon mäusemässig ideal an. Ich hab ja sogar Getreide in meinem Rümpelsbeet. Hoffentlich geht es den Kleinen da gut.

Kommentare:

  1. Lass die Falle mal stehen.... wer weiß, wer weiß...

    Die ersten Verwandten scheinen schon da zu sein ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja fast so aus, als würde die komplette Familie jetzt über die Falle ins Beet umziehen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    dennoch wundert es mich, dass die Mäuse während dieser Jahreszeit in die Wohnung kamen. Obwohl auch die Apodemus-Arten als Kulturfolger gelten, hätte ich gedacht, dass - wenn die Bedingungen drausen gut sind, sich fern von Wohnungen halten würden. Vielleicht sind es Mäuse eine Bestandes, die von den Fluten und dem Hochwasser vertrieben wurden. Vielleicht kamen sie von weiter her und da viele normaltrockene Lebensräume drausen fest in den Händen anderer Mäusebestände sind, mussten die überlebenden Neuankömmlinge noch weiter wandern und ein Weilchen suchen, bis sie Rast machen konnten und Unterschlüpfe fanden, wo derzeit - jetzt im Sommer keine fremden Artgenossen.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen